Weltpostkarte Nr. 32 -38

Antworten
Benutzeravatar
roland
Beiträge: 45
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 17:57
Kontaktdaten:

Weltpostkarte Nr. 32 -38

Beitrag von roland » Do 19. Apr 2018, 19:11

Hallo Ganzsachensammler

Aus einem Labyrinth von 20 verschiedene Karten Nr.32 habe ich mir immer die Frage gestellt wie diese Karten
gedruckt wurden. 19/28 Februar 1879 (2 x 8) 16 Karten und 3. Lieferung vom 6. Mai 4 Karten sind 20 Karten.

Konntrolldatum vom 19. Februar 1879. Druck in Bogen zu 8 Karten.
Als Vergleichmaterial habe ich 4 Doppelkarten Nr. 34a, 34b. 34d und 34e benötigt.
Diese Doppelkarten haben dieselben Bogenfeldmerkmale 2 Ausnahmen (ohne Druckfehler)

Image (21).jpg
Image (21).jpg (41.57 KiB) 59 mal betrachtet
Karte Nr. 32 Ia- Fußnote: zweites é von réservé ist è statt é, wie Antwortkarte 34a, aber réservé ohne Druckfehler.

Image (22).jpg
Image (22).jpg (46.32 KiB) 55 mal betrachtet
Karte Nr. 32 IIIe - Kein punkt hinter UNIVERSELLE, wie Fragekarte 34e, aber mit Punkt hinter UNIVERSELLE.

Doppelkarte Nr. 34c wie Doppelkarte 34d, aber Punkt hinter Luxemburg ist rund statt viereckig (zweite Auflage)
Bei einer neuen Auflage wurde die Druckform wieder neu zusammengesetzt.

Kontrolldatum vom 28. Februar 1879. Druck in Bogen zu 8 Karten.

Kontrolldatum vom 6 Mai 1879 - 3. Lieferung von Brück.

Diese Sammlug ist noch am Aufbau. Ich hoffe dass so kostbaren Dokumenten den Ehrenplatz verdienen.

Image.jpg
Image.jpg (413.45 KiB) 176 mal betrachtet
Achtung: Kontrolldaten sind nicht die Ausgabendaten.

Ausgabe vom 1. April 1879: Karte 32 und Doppelkarte 33 und 34.

Ausgabe vom 16. August 1879: Karte 35 und Doppelkarte 36.

Ausgabe vom 17. November 1879: Karte 37 und Doppelkarte 38.

Es ist zu wünschen, dass diese Aschenbrödel der wahren Philatelie besser bekannt und geschätzt werden.
Für weitere Anregungen oder Kommentare zu diesen Weltpostkarten bin ich Ihnen dankbar.
Mein herzlicher Dank für die Korrekturen, insbesondere den Herren F. Rasquin, O. Nosbaum und W. Schwickert.

Roland

Antworten