Neuheiten in der Philatelie aus Deutschland

Michel-Kataloge Deutschland, Südeuropa Band 3 und Britische Kolonien und Gebiete in zwei Bänden erschienen

DeutschlandDeutschland 2018/2019

Der Michel 2018/2019 für die deutschen Sammelgebiete präsentiert die Tauchbootpost in kompletter Neubearbeitung. Erstmals enthalten sind die zu den Wertzeichen gehörenden Wertkarten, hochauflösende Farbillustrationen, Portotabellen und postgeschichtliche Hintergrundinformationen.

Der Katalog beinhaltet: Altdeutschland, Norddeutscher Bund und Deutsches Reich, Auslandspostämter, Kolonien, Schiffpost im Ausland, Besetzungsausgaben des Ersten und Zweiten Weltkrieges, Abstimmungsgebiete, Belgische Militärpost im Rheinland, Eupen, Malmedy, Danzig, Memel, Böhmen und Mähren, Generalgouvernement, Sudetenland, Feldpostmarken, Lokalausgaben, Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgaben, Berlin und Brandenburg, SBZ, Französische Zone, Amerikanische und Britische Zone), DDR, Berlin (West), Saarland mit OPD-Ausgaben, BRD.

105. Auflage, 1 152 Seiten im Format 155 x 230 mm, 11 400 Farbabbildungen und 63 000 Preisnotierungen, Preis: 58 Euro.

SüdeuropaEuropas Briefmarken: Südeuropa

Die im Michel-Katalog Südeuropa, dem Band 3 der Europa-Reihe, behandelten Gebiete liegen hauptsächlich rund um die Adria auf der italienischen Halbinsel und im westlichen Balkan. Dies ist das Kernstück des antiken römischen Reiches. Mit der Ausgabe 2018 wird die Beschreibung dieser Briefmarken auf den neuesten Stand gebracht.

Der Katalog beinhaltet: Albanien, Bosnien und Herzegowina (alle drei Postverwaltungen), Fiume, Italien, Jugoslawien, Kosovo, Kroatien, Makedonien, Malta, Montenegro, San Marino, Serbien, Slowenien, Triest und Vatikan.

103. Auflage, 1 568 Seiten im Format 155 x 203 mm, 20 000 Abbildungen und 83 000 Preisnotierungen, Preis: 72 Euro.

Britische KolonienBritische Kolonien und Gebiete

Die Welt ist Rot, zumindest auf den politischen Landkarten. Das ist die traditionelle Farbe, mit der das Britische Empire auf Landkarten dargestellt wurde. Tatsächlich umfasste es einmal ein Viertel der Landfläche der Erde, auf dem auch ein Viertel der Weltbevölkerung lebte.

Wer also die Briefmarken dieses Reiches sammelt, hat eine große Auswahl, die in den beiden Michel-Bänden Britische Kolonien und Gebiete dargestellt wird.

Band 1 beinhaltet: Aden, Antigua, Australische Staaten, Bahamas, Bermuda, Britische Südafrikagesellschaft, Britisch-Zentralafrika, Brunei, Ceylon, Cook-Inseln, Dominika, Falklandinseln, Fidschi, Gambia, Gibraltar, Grenada, Guayana, Hongkong.

Band 2 beinhaltet: Indien mit Vertrags- und Feudalstaaten, Irak, Jamaika, Leeward-Inseln, Malediven, Malta, Mauritius, Montserrat, Neufundland, Neuseeland, Nigeria, Nordborneo, Penang, Qatar, Salomonen, Singapur, St. Helena, Straits Settlements, Südafrikanische Staaten, Swaziland, Trinidad und Tobago, Zypern. jw

1. Auflage, 832 bzw. 864 Seiten im Format 155 x 203 mm, mit je 5 000 Abbildungen und 50 000 Preisnotierungen; Band 1: Gebiete von A bis H, Preis: 89 Euro; Band 2: Gebiete von I bis Z, Preis: 89 Euro.

Luxemburger Wort vom Freitag, 27. Juli 2018