Neuheiten in der Philatelie aus Luxemburg

Eine luxemburgische Briefmarke zu Ehren von Karl Marx


Vom 27. bis 29. Juli 2018 organisierte der Deutsch-Französische Briefmarkenclub e.V. Trier die Briefmarkenausstellung „Treveris 2018“ in der Badmintonhalle des FSV Trier-Tarforst. Unter den über hundert Ausstellern befanden sich auch solche der „Fédération des Sociétés Philatéliques du Grand-Duché de Luxembourg.“

Da die „Treveris 2018“ im Zeichen des 200. Geburtstag von Karl Marx stand, nutzte POST Philately die Gelegenheit, eine Gedenkmarke zu Ehren des großen Philosophen herauszugeben, dessen Geburtshaus bekanntlich in Trier steht.

POST Philately war mit einem Werbe- und Verkaufsstand in Trier präsent, auf dem die individualisierte Karl-Marx-Briefmarke zu 95 Cent sowie eine „Meng-Post.lu“-Karte und eine mit der Briefmarke und einem Sonderstempel versehener Umschlag angeboten wurden.
Auf der Briefmarke ist das Porträt des jungen Karl Marx vor seinem Trierer Geburtshaus auf Nr. 10 in der Brückenstraße abgebildet. Das Haus, das um 1727 als barockes Wohnhaus erbaut wurde und seit 1968 als Museum betrieben wird, wartet seit Mai diesen Jahres mit einer neuen Dauerausstellung über Werk und Leben des großen Denkers auf.

 Enveloppe souvenir

Die Karl-Marx-Briefmarke von POST Philately fügte sich trefflich in den Ausstellungsrahmen der „Treveris 2018“ ein, da dort gleich mehrere Exponate zum Thema Karl Marx gezeigt wurden – etwa eine Studie zur ersten Karl-Marx-Briefmarke der Welt von 1919 zur Zeit der ungarischen Räterepublik, eine solche über Karl Marx, die Arbeiterbewegung und die deutsche Postgeschichte oder auch ein Exponat zum Thema „Jenny Marx – eine Tochter Salzwedels“.

Für Sammler überaus interessant: Die Gedenkmarke und die Karte von POST Philately mit Karl Marx vor seinem Geburtshaus knüpfen an eine frühe Gedenkausgabe zu Gunsten des Wiederaufbaues des Karl-Marx-Hauses anlässlich der Einweihung am 5. Mai 1947 an. Auch damals gab es eine Postkarte, die das Marx-Geburtshaus zeigte, nebst einer Karl-Marx-Briefmarke von Rheinland-Pfalz (damals französische Zone) und Sonderstempel.

Die individualisierte Marx-Briefmarke sowie die dazu gehörigen Produkte können im Philatelieschalter in Luxemburg Cloche d’Or oder im e-shop auf www.eservices.lu erworben werden. jw