Roger Thill begrüßte die anwesenden Ehrengäste, Aussteller und Jurymitglieder. Unter ihnen die Damen und Herren Lex Delles, Minister für Mittelstand und Tourismus, Steve Reckel, Bürgermeister von Bad Mondorf, Claude Schommer, Schöffe, Nicole Lafleur-Rennel und Charlotte Strasser-Beining vom Gemeinderat, Emile Espen, Chef von der Post Philately, Jos Wolff, RDP, Ehrenpräsident der FIP und Präsident der FSPL, Claude Feck, Guy Jungblut, Francy Krack, Josy Kriesten, Jeannot Piron, Winfried Schwickert, André Weber und Andrée Trommer-Schiltz, Mitglieder im Vorstand der FSPL, Willy Serres und Paul Oé, Ehrenmitglieder im FSPL Vorstand, die Präsidenten und Vertreter der FSPL Vereine sowie alle anderen anwesenden Ehrengäste aus dem In- und Ausland.

Präsident Thill berichtete über die 61. Exphimo, welche unter dem Thema Musik stand. Dieses Jahr hat sich die Möglichkeit geboten, auf Anregung der Motivgruppe Musik, Philatelie und Musik im doppeltem Sinne miteinander zu verbinden. Im Sonderstempel finden wir den engagierten Philatelisten und begeisterten Musiker, Herrn Robert Henx - er war der Philatelie und der Musik mit Leib und Seele verfallen. De "Roby", wie er genannt wurde, war erster Vorsitzender der damaligen internationalen Motivgruppe "Musik, Theater und Literatur", (seit 1985 Motivgruppe Musik) die anlässlich des 10. internationalen FIPCO-Kongress in Luxemburg im September 1959 gegründet wurde.

            Aus diesem Grunde wurde Herr Roby Henx im Sonderstempel zur diesjährigen Exphimo gewürdigt. Er hat 1959 den Philcolux-Marsch komponiert, welcher beim 10. FIPCO Kongress in Luxemburg gespielt wurde. 1993 komponierte er den FSPL-Marsch, 1965 bei Gelegenheit des 10. Geburtstags der Philcolux wurde zum ersten Mal der "Timbersammler", ein langsamer Marsch für Klavier und Gesang mit dem Text von Albert Elsen aufgeführt.

            Anschließend ergriffen noch etliche Ehrengäste das Wort und bedankten sich beim Präsidenten Roger Thill für die Einladung, die ausgezeichnete Organisation der 61. Exphimo und wünschten der Ausstellung einen vollen Erfolg.

            Roger Thill ehrte Jos Wolff, RDP, Präsident der FSPL, mit dem Verdienstabzeichen in Gold und einem Geschenk für 50 Jahre Mitgliedschaft bei der Philcolux und für seinen 24. Einsatz als Preisrichter bei Exphimo-Ausstellungen. Sein erster Einsatz war im Jahr 1975. Herr Thill hoffte, dass er im Jahr 2020 einen 25. Einsatz macht. Herr Wolff bedankte sich beim Präsidenten und dem Vorstand der Philcolux.

 

Eröffnung Exphimo

 

            Folgende FSPL-Aussteller beteiligten sich an der Exphimo 2019: Willy Serres: "Rétrospective Exphimo, thème "Musique" 1977, 1981, 1991 & 2005", Maria Basien-Antunes: "Vom Tuten und vom Blasen", Nelly Bichel-Molitor: "Musikinstrumente, Musiker, Komponisten, Sänger, Chöre, Fanfaren", Carlo Lonien: "Bremer Stadtmusikanten", Marcel Pesch: "Österreich ein Land der Musik", Nicole Mathieu-Polfer: "Ons Hémecht", Josy Graffé: "Musik in Luxemburg", Sylvie Jacob: "Komponisten und Musikinstrumente", Dieter Basien: "Mondorf-les-Bains-Vignetten", Carlo Delles: "Zur Hydrotherapie in Bad Mondorf", Willy Serres: "Catalogue des cartes-vue de Mondorf-les-Bains 1885-2018", Louise Nilles: "E musikalesche Kaffiskränzchen" und "1 Geige und 1 Mandoline", von der Familie Henx: "Partituren erstellt vom Musiker und Komponisten Roby Henx", Harmonie Municipale Mondorf-les Bains.

            Die Jury für die Sammlungen im Wettbewerb bestand aus folgenden HH. Jos Wolff (L), Präsident, Lars Böttger (L), Valeriano Genovese (I), Franz Zehenter (A), Mitglieder, und Carlo Lonien (L), Jurysekretär. Sonderumschläge und sonstige philatelistische Belege von der Exphimo 2019 und von den vorherigen Ausstellungen kann man zu jeder Zeit beim Sekretär der Philcolux Carlo Lonien bestellen. Auskünfte über die Exphimo findet man unter www.philcolux.lu.                                                                                                            jw