Neuheiten in der Philatelie aus Österreich

Doppeladler, ein blühendes Dankeschön und legendäre Zweiräder

 

DoppeladlerDoppeladler im Oval

Der weiße Doppeladler der Freimarken 1863 und 1864 wurde in einem farbigen, ovalen Rahmen mit einem geometrischen Muster dargestellt, in dem oben die Währung und unten der Wert angegeben sind. Ein Beschluss des Deutsch-Österreichischen Postvereins, dass die meistbenötigten Wertstufen der beteiligten Postgebiete gleiche Farben aufweisen sollten, hatte diese Markenserie bereits kurz nach der vorigen Ausgabe erforderlich gemacht.

Auch bei diesen Freimarken gab es eine Ausgabe für das Kaisertum Österreich mit Kreuzer-Nominalen sowie eine gleich aussehende Ausgabe für Venetien mit Soldi-Werten. Briefmarkenkenner achten auch besonders auf die Prägung des Doppeladlers: Je abgenutzter die Druckplatte war, umso besser waren die farbigen Details des Adlers erkennbar.

Die Ausgabe erfolgte ab der zweiten Jahreshälfte 1863. Frankaturgültig waren die Marken in Österreich und der Militärgrenze bis 31. August 1869, in Kroatien-Slawonien bis 31. März 1868, in Ungarn infolge des Österreichisch-Ungarischen Ausgleichs bis 15. Juni 1867 und in Venetien, das im Zuge der österreichischen Niederlage im Deutschen Krieg 1866 an Italien fiel, bis längstens Oktober 1866. Die Soldi-Marken aus der Serie 1863/64 waren die letzten Freimarkenausgaben für Venetien. Marken in Soldi-Währung waren jedoch seit 1863 auch bei den Levantepostämtern gültig und daher auch nach der Abtretung Venetiens dort bis 1869 noch im Gebrauch.

Nennwert: 2,88 Euro. Grafikentwurf: Anita Kern. Druck: Joh. Enschedé Stamps B.V. Ausgabetag: 3. März 2018.

 

RhododendronBlühendes Dankeschön

Ein strahlend gelber Blumengruß ist die diesjährige Treuebonusmarke: Der Gelbe Rhododendron, auch Gelbe Azalee oder Pontische Azalee genannt, besticht durch seine wunderschönen, großen, duftenden Blüten. Rhododendron Iuteum gehört zur Familie der Heidekrautgewächse und zur Gattung der Rhododendren. Er wird auch als Gelbe Alpenrose bezeichnet, weil er – wie die rosa blühenden Alpen- rosen – zu den wenigen Rhododendronarten zählt, die in Europa vorkommen. Die meisten Arten gibt es in Asien, einige auch in Australien und Nordamerika.

Der Gelbe Rhododendron blüht im Mai und Juni und duftet stark. Die Pollen enthalten giftige Substanzen, die auch im daraus gewonnenen Honig enthalten sind: Der sogenannte Pontische Honig kann Vergiftungs- erscheinungen und Halluzinationen hervorrufen. Schon in der griechischen Antike wurde von seiner verheerenden Wirkung berichtet, der Soldaten außer Gefecht setzen und damit Kriege entscheiden konnte.

Nennwert: 0,68 Euro. Entwurf: Brigitte Heiden. Druck: Joh. Enschedé Stamps B.V. Ausgabetag: 3. März 2018.

 

 

Legendaere ZweiraederLegendäre Zweiräder

Ein Klassiker von KTM – heute der einzige in Österreich beheimatete Motorradhersteller – ist die KTM R 125 Grand Tourist, die auf der Sondermarke abgebildet ist. 1934 gründete Hans Trunkenpolz im oberösterreichischen Mattighofen eine Schlosserwerkstatt und erweiterte diese später zu einem Kfz-Betrieb. Weil der Bedarf für leistbare Zweiräder in den Nachkriegsjahren hoch war, entwickelte Trunkenpolz 1951 ein Leichtmotorrad mit einem 98er-Sachs-Motor von Rotax. Das Motorrad mit dem typischen Seilzugstarter hieß Moser-KTM 100, weil Trunkenpolz damals der Compagnon einer Firma namens Moser & Co war. Das Kürzel KTM stand für „Kraftfahrzeuge Trunkenpolz, Mattighofen“.

1953 wurden die ersten Prototypen der KTM R 100 präsentiert. 1954 kam die erste 125-Kubikzentimeter-Maschine heraus: die KTM R 125 Tourist. Ernst Kronreif stieß als Finanzier zu KTM, der Name stand damit offiziell für „Kronreif & Trunkenpolz, Mattighofen“. 1955 folgte das Nachfolgemodell, die R 125 Grand Tourist, die wie die Rennmaschinen mit einer Langarmschwinggabel (Earles-Gabel) ausgerüstet war. Bis 1958 liefen davon etwa 6 000 Exemplare vom Förderband. jw

Nennwert: 2,20 Euro. Entwurf: David Gruber. Druck: Joh. Enschedé Stamps B.V. Ausgabetag: 17. März 2018.

Luxemburger Wort vom Mittwoch, 11. April 2018, Seite 53